Nano-Schutzimprägnierung auf Fassadenfarben + langzeit Graffitischutz

  • Schutzgegen Moos & Algen
  • Schutzgegen Farbabblätterung
  • Schutzgegen Frostrisse
  • Schutzgegen Feuchtigkeit & Nässe
Schutz1 Schutz2 Schutz3 Schutz4

Nano-Stein-& Fassaden-Imprägnierung auch für Privatanwender hier im Shop

Nansolid Minerals Basic Protect

Nansolid Minerals Basic Protect

Nansolid Minerals Advanced Protect

Nansolid Minerals Advanced Protect

Nansolid Minerals Oil Protect

Nansolid Minerals Intense Protect

Feuchteschutz und Schmutzabweisung Feuchteschutz und Schmutzabweisung Stoppt Algen- & Moosbidlung, Schütz gegen Feuchtigkeit und Schmutz
Detail Detail Detail

Fassadenfarben (saugfähig!)

Für den Einsatz auf Fassadenfarben (außen)
Für den Einsatz auf Wandfarben (innen)

PERFORMANCE (belastungsabhängig)

Wandbereiche bis 15 Jahre und länger bis 20 Jahre und länger bis 20 Jahre und länger

VERBRAUCH
pro m² (je nach Untergrund)

40 - 100 ml  40 - 100 ml  40 - 100 ml 

EIGENSCHAFTEN

Hydrophob (wasserabweisend)
Schmutz-
abweisend
Schmutz-
anhaftung 
gering sehr gering sehr gering
UV-Stabil
Salzresistent
Hochdruck-
reinigerfest
ja (bis 60 bar bei 30 cm Abstand) ja (bis 60 bar bei 30 cm Abstand) ja (bis 60 bar bei 30 cm Abstand)
Ölabweisend  gering (temporär) gering (temporär) gering (temporär)
Moos- und Algenschutz gut gut sehr gut
Eindringtiefe mittel (1-3 mm) mittel (1-3 mm) hoch (3-5 mm)
Leichte Reinigung (easy to clean) keine Vorgabe
Verfestigung der Oberfläche mittel mittel  hoch
Atmungsaktiv
Abperleffekt sehr hoch sehr hoch  hoch

Welche Probleme entstehen im Außenbereich auf Fassadenfarben?

Fassadenfarben sollen lange halten, gegen Feuchtigkeit und Witterungseinflüsse schützen, nicht verblassen, nicht aufplatzen oder abblättern, keine Risse bilden, optisch immer gut aussehen, vor Allem aber nach Möglichkeit immer sauber und frisch aussehen.

Leider ist das in der Praxis in diesem Umfang mit herkömmlichen Farben nicht zu gewährleisten. Weder Kalkfarben, Silikonfarben, Silikatfarben, Lotusfarben oder die fälschlicherweise als Nanofarbe angepriesene High-Tech Silikonharzfarbe, können alle Anforderungen im vollen Umfang erfüllen.

Wenn Sie atmungsaktiv sind, sind sie nicht schmutzabweisend oder gar wasserabweisend. Wenn Sie stark wasserabweisend sind, sind sie nicht zwangsweise schmutzabweisend oder atmungsaktiv. Oft sind sie langfristig auch gegenüber UV-Strahlung nicht wirklich gewappnet, so dass die Sonneneinstrahlung weitere unerwünschte Schäden auf den Farboberflächen verursacht.

Entgegengesetzt der Funktionsweise, ziehen gerade die sogenannten "Lotus- oder Nanofarben", welche häufig Silikonharz als Grundlage aufweisen und keine echte Nanostruktur aufweisen, nach einiger Zeit den Schmutz in die Oberflächen. Das liegt vor aller daran, dass es sich bei den Farben um keine echte Nanotechnologie handelt, sondern haupsächlich dem Zweck dienen, Feuchtigkeit davon abzuhalten, in die Farboberfläche einzudringen. Dies wirkt sich technisch gesehen außerdem auch negativ auf die Atmungsaktivität der Fassadenwand aus. Zudem ist bei diesen Farben der Anstrich im wesentlich schon nicht so einfach. Malerfachbetriebe wissen wovon wir sprechen.

Faktisch gesehen gibt es für diesen speziellen Bereich mehrere dutzend Farbenhersteller und weitere hundert Farbsorten, die den gewünschten umfangreichen Schutz für die Wand nicht bieten können. Die Lösung liegt dabei oft bei hochwertigen Nano-Schutzimprägnierungen. Aber auch hier kommt es unbedingt auch auf die richtige Produktwahl an!

Kann man die Fassadenfarben in Ihrem Funktionsumfang verbessern?

Ja! Mit speziell darauf abgestimmten Nano-Produkten aus unserem Produktportfolio der Nansolid™ Minerals Produktlinie. Sie bieten Fassadenimprägnierung per Nanoversiegelung mit Hilfe des Lotuseffekts aus der Natur.

Welche Produkte kommen zur Anwendung?

Nansolid™ Minerals Basic Protect besitzt schon eine enorm hohe Produktperformance und wirkt Umfangreich positiv in die Fassadenfarbe ein. Die Schutzeigenschaften der Fassadenfarben werden in jeder Hinsicht enorm gesteigert. Eine weitere Steigerung der Schmuztabweisungsfunktion kann, bedingt durch die höheren Nano-Anteile, mit Nansolid™ Minerals Advanced Protect erzielt werden. Dies ist insbesondere bei stark befahrenen, verkehrsnahen Lagen von hohem Vorteil. Wenn es darum geht, einen starken Moos- und Algenbefall auf den Fasssadenfarben zu verhindern, ist die Applikation mit Nansolid™ Minerals Intense Protect nahezu unumgänglich. Allerdings ist der Grundschutz, gegen Moos und Algen, bereits mit Minerals Basic Protect und Minerals Advanced Protect gesichert. Für einen extrem guten und langanhaltenden Graffitischutz kommt unser Spezialprodukt Minerals Graffiti Protect Pro zum Einsatz. 

Welche Verbesserung kann dadurch erzielt werden?

Der Verschmutzungsgrad auf den Oberflächen nimmt stark ab, da die Schmutzpartikel nicht mehr in die Oberflächen eindringen können. Starke Verschmutzungen werden bereits durch starke Regengüsse abgewaschen. Restlich verbleibende Schmutzanhaftungen lassen sich, bei Bedarf, dann sehr einfach und ohne große Mühen von der Oberfläche mit einem Hochdruckreinigungsgerät abreinigen. Die hohe hydrophobe (wasserabweisende) Grundeigenschaft von Nansolid™ Minerals wird verhindert, dass Feuchtigkeit, insbesondere im Winter, in die Oberfläche eindringen kann. Fassadenfarben können dadruch nicht mehr aufplatzen oder Risse bilden. Dies geschieht oft wenn Feuchtigkeit in ungeschützte Oberflächen eindringt und bei Minustemperaturen gefriert und sich ausdehnt. Nansolid™ Minerals Protect Produkte erhöhen, verbessern erheblich die Lebensdauer und erhalten langfristig die optische ästhetik der Fassadenfarben.

Durch die spezielle dreidimensionale Verbindungsmatrix sind Nansolid™ Minerals Produkte in der Lage, bis in die tiefsten Regionen der Oberfläche einzufließen um dort eine stabile Verbindung einzugehen. Die Produkte liegen also nicht nur auf der Oberfläche auf, sondern wirken bis in tiefste atomare Strukturen.

Wie lange behalten Nansolid™ Minerals Protect Produkte ihre Schutzeigenschaften bei?

Nansolid™ Minerals Protect Produkte sind auf Langfristigkeit ausgelegt und entwickelt worden. Haltbarkeiten von bis zu 20 Jahre und länger, sind bei Nansolid™ Minerals Protect Produkten bereits Standard.

Ist Nansolid™ Minerals Protect auch für den Einsatz als Privatanwender geeignet?

Ohne Einschränkung, ja!

Nansolid™ Minerals Produkte können deshalb ohne weiteres durch Privatanwender aufgebracht werden, da sie speziell für die einfache Verarbeitung konzipiert und hergestellt wurden.
Der sichere und einfache Umgang mit den Produkten ist auch in den Produktdatenblättern umfangreich beschreiben.

Welche Eigenschaften bringt Nansolid™ Minerals Protect noch mit?

Nansolid™ Mineral Protect Produkte sind:

Nansolid™ Minerals Protect Produkte sind gesundheitsverträglich und umweltschonend!

Nansolid™ Minerals Protect Produkte gehören zu den wenigen Produkten auf dem Markt die vollkommen PFT-Frei sind. PFT steht für Perfluorierte Tenside. PFT wird laut Umweltamt als krebserregend eingestuft und ist oft auch bekannt unter weiteren Abkürzungen wie PFOS oder PFOA.

Nansolid™ Minerals Protect Produkte nutzt als Trägerstoff Wasser und basieren auf Grundlage von Quarzsand (SIO2). Nach der vollständiger Austrocknung und Vernetzung bleib eine völlig ungefährliche, glasartige Schutzschicht. Diese Schicht bleibt permanent mit der Oberfläche verbunden. Sie blättert oder löst sich nicht ab oder dünstet auch nicht aus.