Nano-Versiegelung reduziert den Verschmutzungsgrad von Glasfassaden

  • Schutzgegen Verschmutzung
  • Schutzgegen Glaskorrosion
  • Easy to Clean Effekt
  • Hoher Selbstreinigungseffekt
Schutz1 Schutz2 Easy to Clean Effekt3 Hoher Selbstreinigungseffekt4


Nano-Glas-& Keramik-Versiegelung auch für Privatanwender hier im Shop

Nansolid Minerals Advanced Protect

Nansolid Glass & Ceramic Advanced Protect

Nansolid Minerals Oil Protect

Nansolid Glass & Ceramic Premium Protect SX

Hohe Schmutzabweisung und Hydrophobie Hohe Schmutzabweisung und Hydrophobie
Detail Detail

Glas & Keramik

Für den Einsatz auf Glasfassaden (außen)
Für den Einsatz auf Glasfassaden (innen)

VERBRAUCH
pro m²

5 - 10 ml  5 - 10 ml 

EIGENSCHAFTEN

Hydrophob (wasserabweisend)
Schmutz-
abweisend
Schmutzanhaftung  sehr gering sehr gering
UV-Stabil
Salzresistent
Hochdruckreinigerfest ja (bis 60 bar bei 30 cm Abstand) ja (bis 60 bar bei 30 cm Abstand)
Ölabweisend  sehr hoch sehr hoch
Schnelle und leichte Applikation
Leichte Reinigung (easy to clean)
Problemlose Nachapplikation
Atmungsaktiv
Abperleffekt sehr hoch  sehr hoch

Welche Probleme entstehen im Außenbereich bei Glasfassaden?

In der Architektur haben Glasfassaden oder Glasflächen bereits ihren festen Platz. Täglich begegnet man ihnen an unterschiedlichsten Immobilien und Hochbauten, Einkaufszentren, Autohäusern, Hotel, Gastronomie, Schwimm- und Hallenbädern, Flughäfen oder schlicht auch als Wintergarten.

Als Teil der Fassade und als Werkstoff ist Glas allgegenwärtig. Zwangsläufig unterliegt die Glas-Oberfläche, wie auch andere Werkstoffe, natürlichen, umwelt- und baubedingten Verschmutzungen. Abhängig von Umwelteinflüssen, Witterung, Standort, und baulicher Situation, treten aufgrund von chemisch physikalischer Anlagerung die Glasoberflächen nicht unerhebliche Schädigungen auf. Man spricht hierbei auch nicht selten von einer sogenannten Glaskorrosion. Auch häufige und unsachgemäße Reinigung führe zu nachhaltigen Schädigungen, welche das Gesamtbild und die Ästhetik der Glasoberflächen erheblich mindern. Wertverluste und teure Sanierungskosten sind oft unvermeidbar.

Zudem sind viele Glasflächen, konstruktionsbedingt, nicht wirklich gut erreichbar und stellen ein weiteres Problemthema dar. Gerade bei Hochbauten oder Koppeln ist die Reinigung sehr kostenintensiv und schwierig. Hier wäre es wichtig, dass die Verschmutzungen nicht anhaften und durch Regen einen hohen Selbstreinigungseffekt erzielen. Das spart Zeit und Kosten!

Kann man Glasfassaden langfristig und nachhaltig schützen?

Ja! Mit speziell darauf abgestimmten Nano-Produkten aus unserem Produktportfolio der Nansolid™ Glas & Ceramic Produktlinie. Die Glas-Nanoversiegelung mt diesen Hightech-Produkten macht sich den in der Natur beobachteten Lotus-Effekt zu Nutze.

Welche Produkte kommen zur Anwendung?

Abhängig von der erwünschten Performance und der Abrasionsbeständigkeit bieten wir hierzu die Produkte Nansolid™ Glass & Ceramic Advanced Protect oder Nansolid™ Glass & Ceramic Premium Protect SX für die Nano-Versiegelung an. Bei Extremfällen kommt auch das Spezialprodukt Nansolid™ Ultra Protect FX zum Einsatz. Die Basiseigenschaften dieser Produkte sind alle gleich. Sie unterscheiden sich hauptsächlich durch Ihre Performance (Abrasionsbeständigkeit).

Welche Verbesserung kann dadurch erzielt werden?

Der Verschmutzungsgrad auf den Oberflächen nimmt stark ab, da die Schmutzpartikel nicht mehr in die Oberflächen eindringen können. Starke Verschmutzungen werden bereits durch starke Regengüsse abgewaschen. Restlich verbleibende Schmutzanhaftungen lassen sich, bei Bedarf, dann sehr einfach und ohne große Mühen von der Oberfläche mit einem Hochdruckreinigungsgerät abreinigen. Nansolid™ Glass & Ceramic Protect verhindert grundsätzlich auch die Entstehung von Glaskorrosion und erhält den Glanz der Glasoberflächen über Jahre hinweg. Glaskorrosion entsteht insbesondere auch durch die Verwendung von starken Reinigungsmitteln, welche in Außenbereichen häufig zum Einsatz kommen. Mit Nansolid™ Glass & Ceramic Protect ist die Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln nicht mehr notwendig. Bereits sehr milde Reinigungsmittel oder gar nur warmes Wasser ist oft völlig ausreichend für den Reinigungsprozess. Nansolid™ Glass & Ceramic Protect Produkte erhöhen, verbessern erheblich die Lebensdauer und erhalten langfristig die optische Ästhetik der Glasfassaden.

Durch die spezielle dreidimensionale Verbindungsmatrix sind Nansolid™ Glass & Ceramic Protect Produkte in der Lage, bis in die tiefsten Regionen der Oberfläche einzufließen um dort eine stabile Verbindung einzugehen. Die Produkte liegen also nicht nur auf der Oberfläche auf, sondern wirken bis in tiefste atomare Strukturen.

Wie lange behalten Nansolid™ Minerals Protect Produkte ihre Schutzeigenschaften bei?

Nansolid™ Minerals Protect Produkte sind auf Langfristigkeit ausgelegt und entwickelt worden. Haltbarkeiten von bis zu 10 Jahre und länger, sind bei Nansolid™ Minerals Protect Produkten bereits Standard.

Ist Nansolid™ Glass & Ceramic Protect auch für den Einsatz als Privatanwender geeignet?

Ohne Einschränkung, ja!

Nansolid™ Glass & Ceramic Produkte können deshalb ohne weiteres durch Privatanwender aufgebracht werden, da sie speziell für die einfache Verarbeitung konzipiert und hergestellt wurden.
Der sichere und einfache Umgang mit den Produkten ist auch in den Produktdatenblättern umfangreich beschreiben.

Welche Eigenschaften bringt Nansolid™ Glass & Ceramic Protect noch mit?

Nansolid™ Glass & Ceramic Produkte sind:

Nansolid™ Minerals Protect Produkte sind gesundheitsverträglich und umweltschonend!

Nansolid™ Minerals Protect Produkte gehören zu den wenigen Produkten auf dem Markt die vollkommen PFT-Frei sind. PFT steht für Perfluorierte Tenside. PFT wird laut Umweltamt als krebserregend eingestuft und ist oft auch bekannt unter weiteren Abkürzungen wie PFOS oder PFOA.

Nansolid™ Minerals Protect Produkte nutzt als Trägerstoff Wasser und basieren auf Grundlage von Quarzsand (SIO2). Nach der vollständiger Austrocknung und Vernetzung bleib eine völlig ungefährliche, glasartige Schutzschicht. Diese Schicht bleibt permanent mit der Oberfläche verbunden. Sie blättert oder löst sich nicht ab oder dünstet auch nicht aus.